- Swiss Young Internists

Swiss Young Internists Head SGAIM Top News

Wieso braucht es Forschung in der Allgemeinen Inneren Medizin? Welche Möglichkeiten und Perspektiven für eine akademische Karriere gibt es? Und wo und wie können Interessierte eine akademische Karriere starten? Diese Fragen hat die Forschungskommission der SGAIM in einem Beitrag im "Swiss Medical Forum" beantwortet.
» weiter

News Top SGAIM Head Swiss Young Internists ICKS

Forschungsinteressierte junge Ärzte und Ärztinnen haben oft nur vage Vorstel­lungen von den Karriereschritten, die zum "Clinician Investigator", dem oder der akademisch und klinisch tätigen Allgemeininternisten bzw. -internistin, führen. Was mögliche Wege sind, wo es Unterstützung gibt und wie klinische und akademische Weiterbildung kombiniert werden, stellt die SGAIM-Forschungskommission in einem Artikel in der "Schweizerischen Ärztezeitung" vor.
» weiter

News Nachwuchs Top SGAIM Swiss Young Internists

Der oberärztliche Alltag wird zunehmend anspruchsvoller – und das disziplinunabhängig. Neben fachlichen Kompetenzen sind heute auch Fähigkeiten wie Leadership, Kommunikation, Wissen über nicht medizinische Bereiche wie Versicherungen oder rechtliche Aspekte gefordert. Der durch die SGAIM unterstützte und vertriebene Leitfaden «Die oberärztliche Tätigkeit – eine neue Herausforderung» von Dr. med. Martin Perrig, MME, und Dr. med. Christine Roten, MME, unterstützt angehende und aktuelle Oberärztinnen in ihrem komplexen Aufgabenbereich. Bereits 80% der Auflage konnte vertrieben werden. Jetzt bestellen!
» weiter

Swiss Young Internists News Top Head

Die Mitglieder wählten an der Versammlung vom 30. September 2021 zwei neue Vorstandsmitglieder: Neu vertreten die Assistenzärzte Armon Arpagaus und Flavio Gössi die Anliegen der stationären Jungärztinnen und -ärzte.
» weiter

News Nachwuchs Top SGAIM Head Swiss Young Internists ICKS

Von Palliativsituationen, ethisch-rechtlichen Aspekten oder Burn out bei Ärztinnen und Ärzten: Der Leitfaden «Die oberärztliche Tätigkeit – eine neue Herausforderung» von Dr. med. Christine Roten, MME, und Dr. med. Martin Perrig, MME, hat alle relevanten Herausforderungen für die ärztliche Tätigkeit praxisrelevant und kompakt zusammengefasst, um den oberärztlichen Berufseinstieg für den Nachwuchs zu erleichtern. SGAIM-Mitglieder erhalten die praxisorientierte Alltagshilfe zum Sonderpreis - jetzt bestellen!
» weiter

News Nachwuchs Top Head Swiss Young Internists

Die Foundation for the Development of Internal Medicine in Europe (FDIME) vergibt bis zu 15 Stipendien an junge Internistinnen und Internisten aus EFIM-Mitgliedsländern, die daran interessiert sind, ihre beruflichen Fähigkeiten in der klinischen Forschung zu entwickeln. Mehr Informationen finden Interessierte in den angehängten Dokumenten oder online unter www.fdime.org. Die Frist ist 15. August 2021.
» weiter

News Nachwuchs Top SGAIM Head Swiss Young Internists

Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinner der Kategorien "Freie Mitteilungen", "Beste Posterpräsentationen" und "Best Case Report sponsored by EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG" des diesjährigen Frühjahrskongresses ganz herzlich!
» weiter

News Kongress Nachwuchs Top Head Swiss Young Internists

Unter dem Patronat der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin SGAIM schreibt Viollier erneut seinen Preis aus. Dieser ist mit CHF 10’000.– dotiert und wird am 5. Frühjahrskongress der SGAIM 2021 überreicht. Die eingereichte Originalpublikation soll sich auf experimentelle oder klinische Forschungsarbeiten mit labormedizinischer Relevanz beziehen. Einsendeschluss: 28.02.2021 an stefano.longoni@viollier.ch
» weiter

Head Swiss Young Internists Top News

Die nächsten SYI Thursday finden am 18.02.2021 und am 20.05.2021 statt, sofern es die aktuelle Lage zulässt. Es erwartet euch neben gemütlichem Beisammensein ein Input für den klinischen Alltag.
» weiter

News Top Swiss Young Internists Nachwuchs Head

Eine qualitativ hochstehende, kosteneffiziente Medizin für den ganzen Menschen anzubieten, ist eine Herausforderung – die Allgemeine Innere Medizin ist prädestiniert dafür, diese anzunehmen. Es gehört zum Alltag des Spitalinternisten, optimale, individuelle Lösungen im Spannungsfeld von komplexen, faszinierenden und seltenen Krankheitsbildern, Multimorbidität und ökonomischem Druck zu finden. Diese Herausforderungen sind interessant und mit einer grossen Verantwortung verbunden. Lesen Sie jetzt den Beitrag der Swiss Young Internists in der aktuellen Ausgabe des "Primary and Hospital Care" (PHC).
» weiter